Zeitreise

Wie sieht die Corporate Governance im Jahr 2029 aus? Ein Szenario – und ein Aufruf an Entscheider.

Wir blicken nach vorne. Ich möchte Sie heute auf eine kleine Zeitreise in das Jahr 2029 mitnehmen. Stellen Sie sich vor, Sie lesen – wie gewohnt – am Freitagmorgen Ihre GermanBoardNews. Ein Beitrag verweist auf den „GCGS“, den Global Corporate Governance Standard, der vor fünf Jahren, also im Jahr 2024 eingeführt wurde – infolge einer konzertierten, vom Stakeholder-Value-Gedanken inspirierten Aktion von OECD und UN, um die Corporate Governance zu internationalisieren. …

Weiterlesen
Jürgen Hambrecht

Aufsichtsrat der Woche: Jürgen Hambrecht, Liebling der Aktionärsberater

Wie beurteilen die mächtigen Aktionärsberater ISS und Glass Lewis die Corporate Governance? Das ist für viele Vorstände und Aufsichtsräte eine entscheidende Frage – gerade im Vorfeld der Hauptversammlungssaison. Interessante Einblicke liefert nun das Wirtschaftsmagazin Capital in seiner Februar-Ausgabe: Die Journalisten haben exklusiven Zugang zum Governance-Scoring-System von ISS bekommen, mit dem der weltgrößte Proxy Advisor unter anderem die Zusammensetzung von Vorstand und Aufsichtsrat, die Managergehälter und Achtung der Aktionärsrechte bewertet. BASF …

Weiterlesen