Snabe vs. Kaeser: Das Ende der Multi-Aufsichtsräte?

Overboarding: Vielbeschäftigte Kontrolleure geraten verstärkt ins Visier der Aktionäre. Einige erkennen die Zeichen der Zeit, andere sammeln weiter Posten als hätte ihr Arbeitstag 24 Stunden. Jim Hagemann Snabe legt gleich zwei Mandate nieder: Der frühere SAP-Chef verlässt die Kontrollgremien von Allianz und Maersk, wie zu Monatsbeginn bekannt wurde. Damit hat der 56-Jährige künftig mehr Zeit, sich auf seine Aufgabe als Siemens-Aufsichtsratschef zu konzentrieren. Er trage damit den „von Aktionären geäußerten …

Weiterlesen
Overboarding

Multi-Aufsichtsräte Cromme, Streibich & Co: Und wenn die Krise kommt?

Vorab: Wir begrüßen es außerordentlich, wenn sich erfahrene Manager als Aufsichtsräte engagieren – und sind der Auffassung, dass jeder selbst entscheiden sollte, wie viel er sich zumuten kann. Zugleich fürchten wir aber, dass einige Aufsichtsräte unterschätzen, wie schnell Unternehmenskrisen das erforderliche Arbeitspensum erhöhen oder gesundheitliche Probleme die Leistungsfähigkeit einschränken können. So hat uns überrascht, dass der 75-Jährige Gerhard Cromme nach dem Spitzen-Posten bei Auto1 nun auch den Aufsichtsratsvorsitz beim MDax-Immobilienunternehmen …

Weiterlesen

Aufsichtsrat der Woche: Streibich und die Wittenstein SE

In der HV-Saison kommen Unternehmen jenseits des Dax häufig zu kurz. Dabei gibt es auch bei Deutschlands Mittelständlern interessante Personalien – zum Beispiel bei der Wittenstein SE im baden-württembergischen Igersheim, einem Spezialisten für mechatronische Antriebstechnik mit rund 2400 Mitarbeitern in aller Welt. Dort ist Anfang April Karl-Heinz Streibich (66) in den Aufsichtsrat eingezogen. Der scheidende CEO der Darmstädter Software AG ersetzt den ehemaligen hochrangigen Volksbank-Manager Manfred Biehal, der bislang als …

Weiterlesen
Karl-Heinz Streibich

Managergehälter: Karl-Heinz Streibich knapp hinter Bill McDermott

Der Top-Verdiener unter Deutschlands Konzernchefs heißt Bill McDermott: Laut aktuellem Ranking der Beratungsgesellschaft hkp, über die „Capital“ in der neuen Ausgabe exklusiv berichtet, verdiente der SAP-Boss 2016 satte 15,3 Millionen Euro. Die Zahlen für 2017 liegen noch nicht vor. Überraschend auf Platz Zwei landete der scheidende Vorstandschef des Darmstädter TecDax-Unternehmens Software AG: Karl-Heinz Streibich (65) erhielt 14,8 Millionen Euro – ein Plus von 216 Prozent. Das liege vor allem an …

Weiterlesen
Dürr AG Klaus Erberhardt

Aus den Gremien: Neuer Aufsichtsratschef bei Dürr

Der Maschinen- und Anlagenbauer Dürr bekommt einen neuen Chefkontrolleur: Der derzeitige Aufsichtsratschef Klaus Eberhardt wird zum Jahresende auf eigenen Wunsch aus dem Gremium ausscheiden. Ihm folgt sein bisheriger Vize, der Software-AG-Vorstandschef Karl-Heinz Streibich. Neu in den Dürr-Aufsichtsrat zieht der Geschäftsführer des Automobilzulieferers Hella, Rolf Breidenbach, ein. Zu den weiteren Mitgliedern des zwölfköpfigen Gremiums gehören Körber-Aufsichtsratschef Richard Bauer, die Psychiaterin Anja Schuler und die Humanmedizinerin Alexandra Dürr. Multi-Aufsichtsrat Eberhardt reduziert Belastung …

Weiterlesen