Oliver Samwer

Zuckerberg, Musk, Samwer: Liebe Gründer, entmachtet Euch!

Neben den markigen Sprüchen von Elon Musk machten beim Elektroautobauer Tesla zuletzt vor allem erhebliche Lieferprobleme Schlagzeilen. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg wiederum musste nach dem Datenskandal um Cambridge Analytica bei der Politik zum Rapport antreten. Und Deutschlands bekanntester Gründer Oliver Samwer tut sich schwer, junge Wachstumsfirmen zu etablierten Unternehmen weiterzuentwickeln. Drei Probleme – eine Ursache: Viele Gründer verpassen den richtigen Zeitpunkt, um Macht abzugeben, Verantwortung auf mehrere Schultern zu verteilen und …

Weiterlesen
Tesla

Aus den Gremien: Tesla holt unabhängige Board-Mitglieder

Der US-amerikanische Elektroauto-Hersteller Tesla hat zwei Medienexperten in das Board of Directors berufen. Wie das Unternehmen mitteilte, ziehen James Murdoch (44), CEO des Medienkonzerns 21st Century Fox, und Linda Johnson Rice (59), Chefin der Johnson Publishing Company (JPC), in das Gremium ein, das künftig neun statt sieben Mitglieder hat. Tesla reagiert damit auf die Kritik namhafter Investoren, die schlechte Corporate-Governance-Strukturen im Allgemeinen und eine mangelnde Unabhängigkeit des Boards im Besonderen …

Weiterlesen
Vorstandschefs

Vorstandschefs: Wer hat zu viel Macht?

Investoren wehren sich mit wachsender Vehemenz gegen übermächtige Firmenchefs. So rebellierten Aktionäre von Facebook und Tesla in den letzten Wochen gegen die Gründer Mark Zuckerberg und Elon Musk, die jeweils CEO und Chairman in Personalunion sind. Auch in Europa wächst der Widerstand: Die Aktionärsvertreter Proxinvest und CtW haben im Juni bei der französischen Aufsichtsbehörde AMF gegen die dominante Rolle von Renault-Nissan-Chef Carlos Goshn protestiert. Er sei nicht nur Chairman und …

Weiterlesen