Stada

Stada: Aufsichtsrat gegen Vorstand, Vorstand gegen Aufsichtsrat

Wie das Manager Magazin in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, wird beim Pharmakonzern Stada derzeit untersucht, wer Interna aus den Übernahmeverhandlungen ausgeplaudert und damit „Geheimnisverrat“ begangen hat. Der Stada-Vorstand um CEO Matthias Wiedenfels hat demnach die US-Kanzlei Debevoise & Plimpton engagiert, die im Rahmen einer Compliance-Untersuchung unter anderem prüfen soll, ob sich „Aufsichtsratsmitglieder während der heißen Übernahmephase […] schuldig gemacht haben“. Die Aufsichtsräte wiederum vermuten den Schuldigen offenbar eher im Vorstand. …

Weiterlesen
Deutsche Bank

Deutsche Bank/Postbank: Wenn Aufsichtsräte über Kredite entscheiden

[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_opacity=“0.5″ border_style=“solid“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ spacing=““ center_content=“no“ hover_type=“none“ link=““ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ padding=““ dimension_margin=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““ last=“no“][fusion_text] Wird der angeblich überzogene Eifer eines Aufsichtsrats für die Deutsche Bank zum juristischen Risiko? Wie der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, wollen Anlegeranwälte neue Indizien dafür entdeckt …

Weiterlesen
Stada

Investoren: Stada ist Investors neuer Liebling

[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_opacity=“0.5″ border_style=“solid“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ spacing=““ center_content=“no“ hover_type=“none“ link=““ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ padding=““ dimension_margin=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““ last=“no“][fusion_text] Kaum hat der Pharmakonzern Stada wichtige Corporate-Governance-Reformen abgeschlossen, melden sich Übernahmeinteressenten. Wie der Bad Vilbeler Generikahersteller jetzt mitteilte, haben zwei Unternehmen „unverbindlich“ Interesse angemeldet. Dazu gehöre der britische …

Weiterlesen
vertrag

Monsanto-Aktionäre sagen Ja

Nach der Zustimmung durch einflussreiche Aktionärsberater wie ISS und Glass Lewis (siehe GermanBoardNews vom 9. Dezember) haben die Monsanto-Aktionäre am Dienstag wie erwartet die 66-Milliarden-Dollar-Übernahme durch den Bayer-Konzern abgesegnet – und zwar mit einer klaren Mehrheit von 99 Prozent. Monsanto-Chef Hugh Grant hatte zuvor erneut für den Mega-Deal geworben.

Weiterlesen