Handelskonzern Metro

So stemmt sich Metro gegen die drohende Übernahme

Vorstand und Aufsichtsrat des Handelskonzerns halten das Angebot für deutlich unterbewertet. Sie befürchten hohe Schulden, wenn der Investor Kretinsky die Übernahme schafft. Kurz nachdem Daniel Kretinsky der Metro mitgeteilt hat, dass er sie kaufen will, hat der tschechische Investor der Handelskette einen Besuch abgestattet. Vor genau einem Monat war das, viel mehr Kontakt gab es dann allerdings nicht. Zuerst hatte sich der Kretinsky mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Jürgen Steinemann getroffen, vier …

Weiterlesen
Stada-Chef

Stada-Chef: „Es gibt keinen Masterplan B oder C“

Nach der gescheiterten Milliarden-Übernahme durch die Finanzinvestoren Bain und Cinven gibt sich der Arzneimittelhersteller Stada selbstbewusst, bleibt aber offen für mögliche Kaufinteressenten. Der MDax -Konzern werde an seinen im vergangenen Jahr verabschiedeten Wachstumskonzepten festhalten, sagte Stada-Chef Matthias Wiedenfels am Dienstag während einer Telefonkonferenz. Gleichzeitig bestätigte der Manager die Wachstumsziele bis 2019. Der geplante Verkauf des hessischen Generika-Herstellers an das Investorenduo war nur knapp gescheitert. Wie am Vorabend bekannt geworden war, …

Weiterlesen