Bayer & Temasek – der Wirtschaftskrieg erreicht die HV-Saison

Es gibt gute Gründe, die Bayer-Strategie zu kritisieren. Aber dass der Staatsfonds eines autokratischen Landes gerade jetzt zum Angriff bläst, sollte die Alarmglocken schrillen lassen.   Bayer droht am 29. April eine turbulente Hauptversammlung. Denn Widerstand kommt dieses Jahr nicht nur von den üblichen Verdächtigen, sondern auch vom Großaktionär Temasek. Der Staatsfonds aus Singapur, der vier Prozent der Anteile hält, fordert die Ablösung von CEO Werner Baumann. Laut Medienberichten denkt …

Weiterlesen

Greenpeace, Amnesty & Co.: Wer überwacht eigentlich die Guten?

Zivilgesellschaftliche Organisationen (NGO) beeinflussen politische Entscheidungsprozesse maßgeblich. Höchste Zeit, über ihre Governance-Strukturen zu reden. Die Bundesregierung dürfe nicht „noch mehr Geld in den Rachen der Rüstungsindustrie stopfen“, kritisierte ein Greenpeace-Experte kurz nach Ausbruch des Krieges in der Ukraine. Sie müsse angesichts der drohenden Hungerkrise den Entwicklungsetat aufstocken, forderte wenig später „Brot für die Welt“. Auch etliche weitere NGO haben sich in den letzten Wochen mit politischen Appellen zu Wort gemeldet. …

Weiterlesen

Mehr Politiker in die Aufsichtsräte!

Ja, Sie haben richtig gelesen. Wir wünschen uns mehr Politiker in den Aufsichtsräten, obwohl wir bisher geradezu mantrahaft gefordert haben, lieber „Profis“ zu berufen. Eine 180-Grad-Wende? Nur auf den ersten Blick. Putins brutaler Angriffskrieg in der Ukraine unterstreicht auf erschütternde Weise, dass die geopolitischen Risiken für Unternehmen erheblich gestiegen sind. Viele Vorstände und Aufsichtsräte müssen nun schmerzhafte Entscheidungen fällen: Ziehen wir uns auf Russland zurück? Verringern wir die Abhängigkeit von …

Weiterlesen