BVB

Aufsichtsrätin der Woche: Judith Dommermuth (BVB)

Nach zehn Jahren ist Schluss: Der ehemalige  SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück stellt sich auf der Hauptversammlung am 19. November nicht mehr zur Wahl. Sein Mandat im Aufsichtsrat von Borussia Dortmund übernimmt voraussichtlich die Unternehmerin Judith Dommermuth: Laut Tagesordnung schlagen die Gremienmitglieder vor, die 44-Jährige zur Kontrolleurin zu wählen. Im Hauptberuf ist Judith Dommermuth Gründerin und Geschäftsführerin des Kölner Modeunternehmens Juvia, das auf bequeme Luxus-Kleidung spezialisiert ist. Familie Dommermuth gewinnt an Einfluss …

Weiterlesen
Tele Columbus

Aufsichtsrat der Woche: André Krause (Tele Columbus)

Am Freitag nächster Woche kommt es auf der Hauptversammlung des Berliner Glasfasernetzbetreibers Tele Columbus (Jahresumsatz 495 Millionen Euro) zum Showdown. Der Großaktionär United Internet, der fast 30 Prozent der Aktien hält, fordert einen Neuanfang im Aufsichtsrat und hat Ende Mai sechs neue Kontrolleure vorgeschlagen – darunter mit Claus Beck und Hüseyin Dogan zwei Manager von United-Internet-Töchtern. Tele Columbus hatte zuvor lediglich drei neue Aufsichtsräte nominiert, darunter den langjährigen Swisscom-Manager Heinz …

Weiterlesen
Erich Sixt

Manager des Jahres: Sixt vor Dommermuth und Riske

Das Analyse- und Beratungsunternehmen Obermatt hat den Familienunternehmer Erich Sixt zum „CEO des Jahres“ in der Kategorie  „deutsche Großunternehmen“ gekürt. Der 74-jährige Chef der gleichnamigen Autovermietung führt das 1912 gegründete Unternehmen seit 1969 in der dritten Generation. Mittlerweile erwirtschaftet Sixt mit 2200 Stationen in über 100 Ländern und rund 5000 Mitarbeitern mehr als zwei Milliarden Euro Jahresumsatz. Obermatt – ein Unternehmen mit Sitz in der Schweiz – kürt bereits seit …

Weiterlesen
Ralph Dommermuth

Ralph Dommermuth: Erfolgreicher Gründer, demütiger Manager

Der Facebook-Skandal hat es eindrucksvoll gezeigt: Geniale Gründer wie Mark Zuckerberg sind nicht automatisch gute Manager – im Gegenteil. Zu den Ausnahmen gehört aus unserer Sicht der Westerwälder Ralph Dommermuth, der mit United Internet ein Tech-Firmenimperium aufgebaut hat, das er als erfolgreicher Vorstandschef führt – im Übrigen, ohne dafür ein CEO-Gehalt einzustreichen. In einem seiner seltenen Interviews hat Dommermuth jetzt preisgegeben, was einen guten Firmenchef aus seiner Sicht ausmacht: „Ich …

Weiterlesen
Drillisch United Internet

Aus den Gremien: United Internet übernimmt Drillisch-Aufsichtsrat

Kurt Dobitsch, Michael Scheeren und Ex-Telekom-Chef Kai-Uwe Ricke sind in den sechsköpfigen Aufsichtsrat des Telekommunikationsanbieters Drillisch eingezogen. Das Amtsgericht Hanau bestellte das Trio Mitte Oktober, nachdem das Unternehmen die Übernahme der United-Internet-Tochter 1&1 Telecommunications abgeschlossen hatte. Im Gegenzug hatte United Internet (UI) Drillisch-Aktien erhalten, wodurch der Anteil an Drillisch auf über 73 Prozent gestiegen war. Die Multi-Aufsichtsräte Dobitsch und Ricke  Die neuen Kontrolleure Dobitsch, Scheeren und Ricke bilden seit mehreren …

Weiterlesen
Corporate Governance

Gute Unternehmensführung: Unsere aktuellen Top Ten

Wie zuletzt Ende März gibt es heute wieder – unabhängig von der Wochenaktualität – unsere halbjährliche Auswahl von Unternehmen und Managern, die uns in Sachen Corporate Governance positiv aufgefallen sind – von A wie Allianz bis U wie United Internet. Wenn wir jemanden übersehen haben, der aus Ihrer Sicht unbedingt auf die Liste gehört, freuen wir uns über Hinweise. Allianz: Entschlossene Transformation. Vorstandschef Oliver Bäte gehört zu den Top-Managern, die …

Weiterlesen
Politik

Leadership & Strategie: Wie politisch sollten Manager und Unternehmer sein?

[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_opacity=“0.5″ border_style=“solid“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ spacing=““ center_content=“no“ hover_type=“none“ link=““ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ padding=““ dimension_margin=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““ last=“no“][fusion_text] Angesichts der Entwicklungen in den USA stellt sich diese Frage neu. Und die Antwort bleibt schwierig. Schließlich können politische Statements schlimmstenfalls Staatsaufträge kosten oder Kundenboykotte auslösen. Anderseits ist …

Weiterlesen