Claudia Kruse Unternehmenskultur

DART-Splitter: Auf der Suche nach der Unternehmenskultur

Kultur, immer wieder Kultur: Das zentrale Thema des #DART11 war zweifellos die Unternehmenskultur. Zu Recht, ist sie doch die Basis für Agilität, Innovationen und langfristigen Erfolg. Nachdem Benediktiner-Pater Elmar Salmann als Vertreter „der ältesten Firma der Welt“ in seinem Vortrag die Brücke von der Ethik zur Kultur geschlagen hatte, nahm Claudia Kruse – Mitglied der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex und Managerin beim niederländischen Pensionsfonds APG – den Faden auf …

Weiterlesen
DART Compliance

Deutscher Aufsichtsratstag: Wenn Compliance-Strukturen lähmen

Seit einigen Jahren herrscht ein regelrechter Compliance-Boom; infolge von Skandalen à la Siemens, Deutsche Bank und Volkswagen („Dieselgate“) haben Unternehmen ihre internen Kontroll- und Risikomanagementsysteme massiv ausgebaut. Dabei sind jedoch vielerorts bürokratische Strukturen entstanden, die Unternehmen lähmen – und dennoch keineswegs sicherstellen, dass Mitarbeiter die Regeln einhalten. Jens Laue, Head of Governance & Assurance Services bei KPMG, wird deshalb auf dem 11. Deutschen Aufsichtsratstag am 30. Juni in Düsseldorf beleuchten, …

Weiterlesen

Managervergütungen: Die Politik verschärft den Tonfall

Ungewöhnliche Töne für eine konservative Politikerin: Die britische Premierministerin Theresa May hat am Mittwoch das Gebaren von Konzernen scharf kritisiert und angekündigt, die Marktwirtschaft zu „reparieren“. Dazu will sie Fehlverhalten von Managern strenger ahnden und Maßnahmen ergreifen, um die „Unternehmenskultur“ zu verbessern. Dabei dürften Managervergütungen eine zentrale Rolle spielen: Es gebe einen “irrationalen, ungesunden und wachsenden Abstand“ zu den Gehältern von Arbeitnehmern, sagte May bereits im Juni. Wir ahnen: Wenn …

Weiterlesen