Aktienrückkäufe

Bernie Sanders & Elisabeth Warren: Die US-Governance-Rebellen

Diese Zahl muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: Vier Billionen Dollar haben die 500 größten US-Konzerne zwischen 2008 und 2017 für Aktienrückkäufe ausgegeben – das entspricht mehr als der Hälfte der Gewinne. Damit ist klar, dass in Übersee noch immer einseitiges Shareholder-Value-Denken dominiert – die Devise heißt „Aktionäre pämpern statt in die Zukunft investieren“. In Deutschland ist das Volumen der Aktienrückkäufe unserer Meinung nach zwar ebenfalls zu hoch, …

Weiterlesen

US-Governance: Abkehr vom Shareholder-Value-Prinzip?

Während die Kodex-Reform hierzulande auf sich warten lässt, laufen die öffentlichen Debatten über Corporate Governance in den USA auf Hochtouren. So drängt Präsident Donald Trump, die Pflicht zu Quartalsberichten abzuschaffen. Zeitgleich hat die einflussreiche Demokratin Elizabeth Warren einen Gesetzentwurf vorgelegt, der nicht weniger als eine Abkehr von Shareholder-Value-Prinzip angelsächsischer Prägung vorsieht – und damit weitreichende Folgen für börsennotierte Konzerne hätte. Laut Warrens „Accountable Capitalism Act“ sollen Board-Mitglieder großer Unternehmen verpflichtet …

Weiterlesen
Reinhold Würth

Aufsichtsrat der Woche: Reinhold Würth gibt Trump Contra

Nachdem Top-Manager wie Joe Kaeser oder Bill McDermott gegenüber Donald Trump jüngst diplomatisch bis freundlich auftraten, hat einer der führenden deutschen Unternehmer nun vor dem Hintergrund des Handeslkonflikts klare Kante gezeigt. Er habe dafür gesorgt, „dass wir derzeit nicht in den USA investieren“, sagte Reinhold Würth (83) in einem Interview. Seine Unternehmensgruppe warte erstmal ab, „ob Trump in vier Jahren wiedergewählt wird. Würth kehrt zurück, wenn er geht“. System Würth: …

Weiterlesen
Cybersicherheit

Cybersicherheit: VARD-Delegation auf globaler Konferenz in Genf

Aktueller hätte das Thema kaum sein können: Kurz nachdem die USA und Großbritannien Russland eine breit angelegte Cyber-Attacke vorgeworfen hatten, kamen am Dienstag und Mittwoch Vorstände und Aufsichtsräte aus aller Welt auf dem Global Cyber Forum in Genf zusammen – darunter auch eine achtköpfige Delegation der Vereinigung der Aufsichtsräte in Deutschland (VARD), die zu den Co-Organisatoren des Events gehörte. „Zentraler Faktor für nachhaltigen Unternehmenserfolg“ Dort diskutierten sie mit namhaften Experten …

Weiterlesen
USA Nelson Peltz Hedgefonds

US-Konzerne: Aktivisten drängen in die Boards

Hedgefonds und andere aktivistische Investoren gewinnen auch in der ersten Liga der US-Konzerne an Einfluss: General Electric hat in dieser Woche den Chief Investment Officer des Hedgefonds Trian Management in das 18-köpfige Board of Directors berufen. Edward Garden ersetzt dort Robert Lane, der nach zwölf Jahren aus gesundheitlichen Gründen zurücktrat. Trian – 14 Milliarden Euro schwer – hält rund ein Prozent der General-Electric-Aktien und hatte das Management in den vergangenen Monaten …

Weiterlesen
Mark Schneider

Mark Schneider: Wie der Nestlé-Chef alles auf eine Karte setzt

Mark Schneider, der seit Jahresbeginn den Schweizer Konzern Nestlé führt, konzentriert sich voll auf seine neue Aufgabe. Er habe sämtliche anderen Mandate niedergelegt und sei somit „all-in“, sagte er jüngst vor Investoren in London. Eine Botschaft, die gut angekommen sein dürfte – zumal aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse untermauern: Wenn der Vorstandschef auch auf anderen Hochzeiten tanzt, geht das häufig zulasten der Rendite. Mehr als ein externes Mandat? Vorsicht! So zeigt eine …

Weiterlesen
Aktionärsrechte USA

Aktionärsrechte: Verlieren US-Investoren ihren Einfluss aufs Board?

Ein wichtiges Aktionärsrecht steht in den USA auf der Kippe. Eine aktuelle Gesetzesinitiative der Republikaner – der Financial Choice Act – soll das Recht von Aktionären, auf Hauptversammlungen eigene Vorschläge einzubringen und zum Beispiel Board-Kandidaten vorzuschlagen, deutlich einschränken. Von diesem Recht hatten Investoren in den vergangenen Jahren immer öfter Gebrauch gemacht – mit zunehmendem Erfolg. Obwohl das US-Repräsentantenhaus den Gesetzentwurf Anfang Juli gebilligt hat, ist aber noch nicht absehbar, ob …

Weiterlesen
Frauenquote

Frauenquote: Frankreich und Italien liegen deutlich vor Deutschland

[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_opacity=“0.5″ border_style=“solid“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ spacing=““ center_content=“no“ hover_type=“none“ link=““ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ padding=““ dimension_margin=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““ last=“no“][fusion_text] Eine aktuelle Diversity-Studie zeigt: Trotz des deutlichen Anstiegs der Frauenquote in Aufsichtsräten auf zuletzt 28 Prozent hinkt Deutschland im europäischen Vergleich hinterher. In Westeuropa sind es im Schnitt …

Weiterlesen