Bahn Aufsichtsrat

Deutsche Bahn vs. Airbus: Wer hat die besseren Aufsichtsräte?

Am kommenden Mittwoch findet eine Wahl statt, die keine ist: Auf der sogenannten Hauptversammlung der Deutschen Bahn am 25. März bestimmt der Bund den neuen Aufsichtsrat. Schon jetzt ist klar, dass der ehemalige Verkehrsstaatssekretär Michael Odenwald Chefkontrolleur bleibt. Neu in sein Gremium einziehen soll Elisabeth Winkelmeier-Becker (57), die langjährige verbraucherpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Damit bleibt die Bundesregierung ihrer Linie treu – leider: Sie nimmt die Bahn eng an die Kandare …

Weiterlesen
Michael Odenwald

Bahn-Aufsichtsratschef Michael Odenwald: Controlling statt Kontrolle

Der Aufsichtsratschef der Deutschen Bahn, Michael Odenwald, soll versucht haben, die Digital-Chefin Sabina Jeschke von einer Reise nach China abzuhalten. Der Chefkontrolleur habe nachfragen lassen, „was sie denn in Fernost wolle und ob es nicht besser sei, sich in Berlin auf die Strategiesitzung vorzubereiten“, schreibt der Spiegel in seiner aktuellen Ausgabe. Sogar einen Brief habe er Jeschke geschrieben, „gespickt mit kritischen Fragen zum geplanten China-Trip“. Zugegeben: Wir können kaum glauben, …

Weiterlesen
Michael Frenzel

Michael Frenzel: Klare Botschaft zum Abschied bei der Bahn

Nach seinem Rücktritt als Aufsichtsrat der Deutschen Bahn hat der frühere Tui-Chef Michael Frenzel die Bundesregierung scharf kritisiert: „Ich halte die beschlossene parteipolitische Einflussnahme auf die Besetzung und die Struktur des Aufsichtsrates für falsch“, sagte der 71-Jährige in einem Interview mit dem „Spiegel“. Das Unternehmen brauche „jenseits aller Parteipolitik eine langfristige unternehmerische Perspektive. Das funktioniert aber nur mit Mitteln der Unternehmensführung – und nicht über Parteienproporz.“ Hoher politischer Druck auf …

Weiterlesen
Michael Odenwald

Frenzel & Großmann raus? Bahn-Aufsichtsrat wird zum Politbüro

Der neue Aufsichtsratschef Michael Odenwald hält offenbar wenig von unternehmerischer Erfahrung: Wie das Handelsblatt Ende vergangener Woche berichtete, will der frühere Verkehrsstaatssekretär mit Christian Schmidt (CSU) und Eckhardt Rehberg (CDU) zwei weitere Politiker in den Aufsichtsrat der Deutschen Bahn holen. Dafür sollen der frühere Tui-Chef Michael Frenzel und der Unternehmer und Ex-RWE-Boss Jürgen Großmann weichen – womit im Kontrollgremium aufseiten der Wirtschaft nur noch die Beraterin Susanne Knorre und der …

Weiterlesen
Bahn-Aufsichtsrat

Koalitionsvertrag: Der Bahn-Aufsichtsrat bleibt ein Politbüro

Die große Koalition hat ambitionierte Pläne für die Deutsche Bahn: Die Zahl der Bahnkunden soll sich bis 2030 verdoppeln – und zwar mit einem „Schienenpakt von Politik und Wirtschaft“, wie es im Koalitionsvertrag heißt. Wir fürchten allerdings: Das wird nichts. Denn das Problem der Bahn beginnt – wie so oft – ganz oben: im Aufsichtsrat. Das Gremium war in den letzten Jahren von politischen Interessen und Intrigen geprägt, die eine …

Weiterlesen
Utz-Hellmuth Felcht

Staatsfirmen und ihre Aufsichtsräte: Politik statt Professionalität

Der scheidende Aufsichtsratschef der Deutschen Bahn, Utz-Hellmuth Felcht, hat es vor wenigen Wochen in erfreulicher Klarheit auf den Punkt gebracht. „Die Politik hat durch viele Wünsche, Taktierereien und Vorgaben die Arbeit des Aufsichtsrats immer schwieriger gemacht“, sagte er. Und die Bahn ist kein Einzelfall: Wenn Politiker in Aufsichtsgremien sitzen, sinken die Chancen auf eine professionelle Überwachung nach unserem Eindruck deutlich. Beispiele dafür gab es auch 2017 reichlich – zum Beispiel …

Weiterlesen
Utz-Hellmuth Felcht

Bahn-Aufsichtsratschef Felcht redet Tacheles: Warum erst jetzt?

Wir gehörten zu denjenigen, die wegen der chaotischen Nachfolgeplanung den Rücktritt von Utz-Hellmuth Felcht gefordert haben. Doch der Bahn-Aufsichtsratschef zögerte lange, bis er endlich Konsequenzen zog – verabschiedete sich dafür jetzt aber umso lautstärker: „Die Politik hat durch viele Wünsche, Taktierereien und Vorgaben die Arbeit des Aufsichtsrats immer schwieriger gemacht“, sagte Felcht der FAZ (siehe auch BoardNews vom 1. Dezember). „Sie hält sich nicht an die Vorgaben des Aktienrechts.“ Verantwortungsbewusstsein …

Weiterlesen
Deutsche Bahn Utz-Hellmuth Felcht

Deutsche Bahn: Warum Aufsichtsratschef Felcht jetzt zurücktreten sollte

Zugegeben: Der weit verbreitete Drang, für jede Fehlentwicklung möglichst schnell einen Schuldigen zu präsentieren, stört uns bisweilen gewaltig. Denn oft verstellt der Fokus auf Personen den Blick auf die wahren Ursachen. Deshalb tun wir uns nicht leicht mit der Forderung nach personellen Konsequenzen, aber nach dem monatelangen Chaos um wichtige Vorstandsposten bei der Deutschen Bahn ist aus unserer Sicht die Zeit gekommen: Aufsichtsratschef Utz-Hellmuth Felcht sollte die Verantwortung für die …

Weiterlesen
Deutsche Bahn Verspätung Nachfolgeplanung

Nachfolgeplanung: Die Verspätung der Bahn wächst weiter

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn um Utz-Hellmuth Felcht hat kurzfristig eine Sondersitzung abgesagt, auf der die neuen Vorstände für die Ressorts Güterverkehr & Logistik und Digitalisierung & Technik berufen werden sollten. Dabei hatte sich der – eigens um zwei Mitglieder erweiterte – Personalausschuss des Bahn-Gremiums laut Medienberichten auf zwei Kandidaten geeinigt, darunter Jürgen Wilder, Chef der Frachttochter DB Cargo. Doch dann habe Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) interveniert und statt Wilder …

Weiterlesen
Deutsche Bahn

Nachfolgeplanung: Die Deutsche Bahn hat wieder Verspätung

Am 20. oder am 24. Juli kommt der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn laut Medienberichten zu einer Sondersitzung zusammen. Die Gremienmitglieder um den Vorsitzenden Utz-Hellmuth Felcht wollen dann endlich die neuen Vorstandsressorts Güterverkehr & Logistik und Digitalisierung & Technik besetzen. Derzeit übernehmen die Mitglieder des vierköpfigen Rumpfvorstandes die Aufgaben kommissarisch – zum Teil seit Monaten. Laut einem Bericht der WirtschaftsWoche streiten Aufsichtsrat und Konzernspitze noch um die Kandidaten; die Arbeitnehmervertreter drängen …

Weiterlesen