Cromme, Helmes, Källenius: Was taugen die Aufsichtsräte der Börsen-Newcomer?

In diesem Jahr drängen etliche Unternehmen an die Börse. Aktionäre sind gut beraten, einen genauen Blick auf die Kontrollgremien zu werfen. Denn es liegt Einiges im Argen. Das Manager Magazin konstatierte ein „fulminantes Börsendebüt“, die FAZ jubelte über eine „Kursrakete“. Und ja: Der Auto1-Börsengang macht Lust auf mehr und dürfte weitere Unternehmen ermutigen. Die Pipeline der IPO-Kandidaten ist ohnehin gut gefüllt, von Daimler Trucks bis Friedrich Vorwerk drängen etliche Firmen …

Weiterlesen
autokauf

Aufsichtsrätin der Woche: Sylvie Mutschler-von Specht (Auto1)

Der Berliner Online-Autohändler Auto1 will nächste Woche an die Börse und hat im Vorfeld die erste Frau für den Aufsichtsrat nominiert: Die Schweizerin Sylvie Mutschler-von Specht soll in Kürze in das Gremium einziehen. Die 56-Jährige leitet die Mutschler Ventures AG in Zug, die in Startups und junge Unternehmen investiert. Das Unternehmen gehörte zu den ersten Geldgebern von Auto1, hat seine Anteile aber inzwischen verkauft. Sylvie Mutschler-von Specht kennt den Online-Autohändler …

Weiterlesen
Timing

Interessenkonflikte: Das gute Timing des Karl Theodor zu Guttenberg

So muss es sein: Als sich abzeichnete, dass seine eigene Investmentgesellschaft Spitzberg Partners (SP) ihr Geschäftsfeld erweitern würde, trat Karl Theodor von Guttenberg im April von seinem Amt als Verwaltungsrat der Beteiligungsgesellschaft Mountain Partners (MP) zurück. Schließlich könne es sein, dass SP künftig in Konkurrenten von Unternehmen aus dem MP-Portfolio investiert, begründete der ehemalige CSU-Politiker seinen Schritt. Wir meinen: Ein vorbildlicher Umgang mit Interessenkonflikten (in voller Übereinstimmung mit den VARD-Berufsgrundsätzen). …

Weiterlesen
Vereinigung der Aufsichtsräte in Deutschland e.V.

Aus dem DCGI-Netzwerk: VARD fordert Governance-Kriterien für „Scale“

Düsseldorf, 21. März (VARD-Pressemitteilung): Junge deutsche Unternehmer rücken mit ihren Ideen und Erfindungen zunehmend in den Fokus von Wirtschaft und Politik. Erst im März 2017 hat die Deutsche Börse ihr neues Segment „Scale“ für Gründer und Mittelständler eröffnet. Gleichzeitig setzen sich einzelne Bundesländer wie Nordrhein-Westfalen mit der „Initiative Ruhr“ mit einem 30 Millionen Euro Fonds für einen attraktiven Zugang zu Kapital und Investoren für wachstumsstarke Firmen ein. Die Vereinigung der …

Weiterlesen