Vertragsabschluss

Matthias Hünlein vs. Hasso Plattner: CEOs pämpern, Teamgeist schwächen?

Die neuen Gehaltsdeckel für Vorstandschefs lassen Spielraum für Exzesse. Welche Aufsichtsräte Maß halten, warum Mega-Saläre ein hohes betriebswirtschaftliches Risiko sind. Aufsichtsräte müssen künftig Obergrenzen für die Gehälter ihrer Vorstände definieren. Einige haben das bereits gemacht, andere begnügten sich vorerst damit, im Geschäftsbericht die im besten Fall erreichbare Summe zu nennen. Klar ist aber schon jetzt: Die Bandbreite bei den Dax-Konzernen wird groß sein. Am unteren Ende der Skala rangiert laut …

Weiterlesen
Aktionärsberater Thomas von Oehsen Alexander Juschus Louis Velthuis

Managergehälter: Aufsichtsräte vs. Aktionärsberater – High Noon in Düsseldorf

Nachdem die mächtigen Aktionärsberater ISS und Glass Lewis in der diesjährigen HV-Saison mehrere Aufsichtsräte abgewatscht hatten, indem sie deren Vergütungssysteme durchfallen ließen, kam es am letzten Freitag in Düsseldorf zum Showdown: Die Deutschland-Chefs Thomas von Oehsen (ISS) und Alexander Juschus (IVOX Glass Lewis) stellten sich im Rahmen einer Podiumsdiskussion den Fragen von Moderator Louis Velthuis (Uni Mainz, VARD) und den übrigen Besuchern des Deutschen Aufsichtsratstags (#DART12). Es geht nicht um …

Weiterlesen
Managergehälter

Managergehälter: Die Winkelmänner der deutschen Wirtschaft

„Wer unternehmerisch denken soll, muss auch unternehmerisch bezahlt werden.“ Mit diesem Argument rechtfertigen viele Aufsichtsräte lukrative Managergehälter und Boni-Programme, und im Kern ist das Argument natürlich richtig. Allerdings gerät dabei zu oft in Vergessenheit, dass zum unternehmerischen Denken auch unternehmerische Risiken gehören – und die fragwürdige Bankgarantie für das Salär des Air-Berlin-Kurzzeit-Chefs Thomas Winkelmann ist dafür nur ein besonders deutliches Beispiel. Kompromisse in Krisenphasen: Wie weit darf man gehen? Allerdings …

Weiterlesen
Großbritannien Corporate Governance

Großbritannien: Neues Governance-Gesetz, neuer Kodex

In Großbritannien bahnen sich gleich zwei grundlegende Corporate-Governance-Reformen an. So hat die britische Regierung vergangene Woche ein lange erwartetes Maßnahmenpaket vorgestellt, das im Juni 2018 in Kraft treten soll. Es verpflichtet börsennotierten Unternehmen, die „Pay Ratio“ zu veröffentlichen – also das Verhältnis des CEO-Salärs zum Gehalt eines durchschnittlichen Arbeitnehmers. Zudem wird eine schwarze Liste von Firmen eingeführt, deren Vergütungssysteme mehr als 20 Prozent Gegenstimmen erhalten. Darüber hinaus sihet das Regelwerk …

Weiterlesen
Managergehälter Geld

Managergehälter: Weiterer Fondsriese kündigt Widerstand an

Institutionelle Investoren rückt immer enger zusammen: Im Juli hat auch die US-Fondsgesellschaft State Street Global Advisors angekündigt, hohe Managergehälter kritischer zu prüfen – und bei Exzessen dagegen zu stimmen. Der Fondsriese mit Sitz in Boston verwaltet mehr als 2,4 Billionen US-Dollar, ist weltweit an mehr als 10.000 Unternehmen beteiligt und stimmt pro Jahr über rund 4000 Vergütungssysteme ab. Davon habe man zuletzt aber nur 1000 näher analysiert und 300 schließlich …

Weiterlesen
Aktienrückkäufe Boni US

Aktienrückkäufe: Boni-Tuning statt Zukunftsinvestitionen

Diese Zahlen werfen Fragen auf: Laut einer Studie des „Institute for New Economic Thinking“, über die die New York Times jüngst berichtete, haben US-amerikanische Pharmakonzerne binnen zehn Jahren sage und schreibe 516 Milliarden Dollar für Dividenden und den Rückkauf eigener Aktien ausgegeben. Für Forschung und Entwicklung blieben dagegen nur 465 Milliarden Dollar übrig. Bei einigen Konzernen wie Gilead Sciences und Biogen fielen allein die Aktienrückkäufe teurer aus als die F&E-Ausgaben. …

Weiterlesen
Stillstand

Governance-Debatte: Wenn Konsens zu Stillstand führt

Wer die „Voting Policies“ von Investoren und Aktionärsberatern studiert, entdeckt viele Parallelen – vor allem, was Anforderungen an Aufsichtsräte und Boni angeht. Unternehmen sehen sich deshalb immer öfter einer Phalanx von Aktionären gegenüber; das Risiko, dass die Hauptversammlung Vergütungssysteme und Aufsichtsratskandidaten ablehnt (oder letztere nicht entlastet), ist deutlich gestiegen. Und ja: Es ist wichtig, dass diese Aspekte im Fokus stehen. Aber wir haben den Eindruck, dass darüber andere wichtige Governance-Themen …

Weiterlesen