Annette Messemer

Aufsichtsrätin der Woche: Annette Messemer (Société Générale)

Neue Aufgabe für Annette Messemer: Die ehemalige Bereichsvorständin der Commerzbank ist in den Verwaltungsrat des Geldhauses Société Générale eingezogen. Es handelt sich bereits um ihr viertes Mandat in einem französischen Kontrollgremium: Die Ludwigshafenerin fungiert auch bei der Optikerkette EssilorLuxottica, beim Lebensmittelhersteller Savencia und beim Mineralstoffkonzern Imerys als Verwaltungsrätin. Damit ist Annette Messemer die wohl einflussreichste deutsche Managerin in Frankreich. JP Morgan, WestLB, K+S In Deutschland saß die Pfälzerin von 2013 …

Weiterlesen
Bahn Aufsichtsrat

Deutsche Bahn vs. Airbus: Wer hat die besseren Aufsichtsräte?

Am kommenden Mittwoch findet eine Wahl statt, die keine ist: Auf der sogenannten Hauptversammlung der Deutschen Bahn am 25. März bestimmt der Bund den neuen Aufsichtsrat. Schon jetzt ist klar, dass der ehemalige Verkehrsstaatssekretär Michael Odenwald Chefkontrolleur bleibt. Neu in sein Gremium einziehen soll Elisabeth Winkelmeier-Becker (57), die langjährige verbraucherpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Damit bleibt die Bundesregierung ihrer Linie treu – leider: Sie nimmt die Bahn eng an die Kandare …

Weiterlesen
Werner Bahlsen

Familienunternehmen: Werner Bahlsen und die Ideen seiner Tochter

Für eine erfolgreicheTransformation sind Menschen gefragt, die anders ticken. Und Familienunternehmer habe bei der Suche nach Impulsgebern einen Vorteil, weil sie sich nicht allein aufs Recruiting verlassen müssen: Oft sitzen sie ohnehin am Frühstückstisch. Deshalb empfehlen Family-Governance-Experten zu Recht, genau hinzuhören, was vermeintlich naseweise Sprösslinge zu sagen haben. So wie Keks-Unternehmer Werner Bahlsen (69). Ihr Vater habe „bei jeder bescheuerten Idee, die ich hatte, gesagt: ‚Lass uns drüber reden‘“, erzählte …

Weiterlesen
Thomas Geisel

Aufsichtsratstag: Thomas Geisel und der Bürgermeister-Fluch

Wir haben an dieser Stelle wiederholt und vehement kritisiert, dass zahlreiche Aufsichtsräte öffentlicher Unternehmen de facto „Politbüros“ sind – denken Sie an den Flughafen BER oder die Bahn. Wir werden das weiterhin tun, aber zur Wahrheit gehört auch: In vielen Bundesländern verhindern rechtliche Vorgaben, dass die Kommunen genug unabhängige Experten in die Aufsichtsgremien schicken. So wurde auf dem Deutschen Aufsichtsratstag (#DART14) beim „Dinner & Talk“ mit Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel …

Weiterlesen
René Obermann

Aufsichtsrat der Woche: René Obermann (Airbus)

Der frühere Telekom-Chef René Obermann soll bereits 2019 zum Chairman des Flugzeugbauers Airbus aufrücken. Laut einem Bericht des Handelsblatts will die Bundesregierung auf diese Weise eine französische Dominanz verhindern, wenn Guillaume Faury im April Tom Enders als Vorstandschef ablöst. Die Amtszeit des aktuellen Verwaltungsratschefs Dennis Ranque läuft allerdings noch bis 2020, eine Entscheidung über einen vorzeitigen Ausstieg ist noch nicht gefallen. Airbus-Kontrolleure: Erfahrene Manager statt Politiker René Obermann gehört dem …

Weiterlesen
Corporate Governance

Halbzeitanalyse: Die Top Ten der Governance-Antreiber

Allen Unkenrufen zum Trotz gab es auch in diesem Jahr etliche erfreuliche Entwicklungen in Sachen Corporate Governance. Wir haben uns deshalb nach Ablauf des ersten Halbjahres zusammengesetzt und reflektiert: Welche Unternehmer, Vorstände und Aufsichtsräte stachen besonders heraus, weil sie wichtige Entscheidungen gefällt, Reformen vorangetrieben oder nachahmenswerte Strukturen implementiert haben? Unsere Top Ten in alphabetischer Reihenfolge: Werner Bahlsen… lässt seinen Worten Taten folgen. Nachdem er 2017 angekündigt hatte, dass sein Unternehmen …

Weiterlesen
Richard F. Spoerry

Robert F. Spoerry: Der beste Verwaltungsratschef der Schweiz

Wer sich für Corporate Governance im deutschsprachigen Raum interessiert, sollte Robert F. Spoerry kennen. Denn der Verwaltungsratspräsident des Hörgeräteherstellers Sonova ist, jedenfalls nach Einschätzung des Magazins „Finanz und Wirtschaft“ (FuW), ein Vorbild für andere Gremienchefs: Zum zweiten Mal in Folge kürten die Experten seinen Verwaltungsrat zum Besten der 174 börsennotierten Unternehmen in der Schweiz (Spoerry leitet das 9-köpfige Gremium seit 2011). Im vergangenen Jahr musste sich Sonova den ersten Platz …

Weiterlesen
Chairman's Paradise

„Chairman’s Paradise“: Die bestbezahlten Verwaltungsratspräsidenten

Trotz der erfolgreichen „Abzocker-Initiative“ fließen bei den Eidgenossen weiter hohe Saläre: Laut einer aktuellen Analyse des Wirtschaftsmagazins Bilanz arbeiten 19 der 20 bestbezahlten Verwaltungsratspräsidenten Europas in der Schweiz. Top-Verdiener ist demnach Lindt-&-Sprüngli-Präsident Ernst Tanner mit 6,5 Millionen Franken, gefolgt von Christoph Franz (Roche) und Axel Weber (UBS) mit jeweils 6,4 Millionen Franken. Das entspricht rund 5,6 Millionen Euro. Erst auf Rang 20 folgt mit Axa-Präsident Denis Duverne der erste Präsident …

Weiterlesen
Sigmar Gabriel

Sigmar Gabriel soll Verwaltungsrat bei Siemens Alstom werden

Der frühere SPD-Vorsitzende, Bundesumwelt-, wirtschafts- und außenminister Sigmar Gabriel startet eine Karriere in der Wirtschaft. Wie Alstom und Siemens in dieser Woche bekannt gaben, soll der 58-Jährige die geplante Bahn-Allianz zwischen dem deutschen und dem französischen Konzern als Verwaltungsrat überwachen. Das Gemeinschaftsunternehmen soll spätestens Anfang 2019 an den Start gehen. Gabriel könnte aber frühestens im März 2019 einsteigen, weil Ex-Regierungsmitglieder ein Jahr warten müssen, ehe sie einen Job in der …

Weiterlesen

Familienunternehmen: Anton Werhahn löst Peter Bettermann ab

Die Neusser Werhahn-Gruppe hat einen neuen Verwaltungsratschef: Der bisherige Vorstandssprecher Anton Werhahn (59) ersetzt Peter Bettermann, der nach Erreichen der Altersgrenze von 70 Jahren wie geplant ausscheidet. Neben dem Ex-Chef des Mischkonzerns Freudenberg verlässt auch der ehemalige RAG- und Haniel-Vorstand Klaus Trützschler (69) das Kontrollgremium des traditionsreichen Familienunternehmens, das einen Jahresumsatz von rund 3,3 Milliarden Euro erzielt. Ihn wird – vorerst bis zum Jahresende – der OnVista-Mitgründer und Investor Fritz …

Weiterlesen

Aufsichtsrat der Woche: Werner Bahlsen

Der Keks-Unternehmer Werner Bahlsen hat seinen Worten Taten lassen und den im vergangenen Jahr angekündigten Generationswechsel vollzogen. Und tatsächlich wird das Familienunternehmen „keine Spielwiese für Unternehmerkinder“: Der 69-jährige Patriarch übergibt die Unternehmensführung an ein vierköpfiges Team externer Manager und übernimmt den Chefposten im neu geschaffenen Verwaltungsrat. Familienzwist ist trotzdem nicht zu befürchten: Bahlsen hat seine vier Kinder von Anfang an eng in den Entscheidungsprozess einbezogen – eine Lehre aus dem …

Weiterlesen

Aufsichtsrat der Woche: Werner Bahlsen

Der Keks-Unternehmer Werner Bahlsen hat seinen Worten Taten lassen und den im vergangenen Jahr angekündigten Generationswechsel vollzogen. Und tatsächlich wird das Familienunternehmen „keine Spielwiese für Unternehmerkinder“: Der 69-jährige Patriarch übergibt die Unternehmensführung an ein vierköpfiges Team externer Manager und übernimmt den Chefposten im neu geschaffenen Verwaltungsrat. Familienzwist ist trotzdem nicht zu befürchten: Bahlsen hat seine vier Kinder von Anfang an eng in den Entscheidungsprozess einbezogen – eine Lehre aus dem …

Weiterlesen