Hauptversammlung

Achleitner oder Pötsch: Wer bekommt den größeren Rüffel?

Der Bayer-Aufsichtsrat ist auf der Hauptversammlung letzte Woche mit einem blauen Auge davongekommen: Anders als der Vorstand wurden die Aufseher entlastet – allerdings lediglich mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit. Das darf man als klaren Denkzettel für Aufsichtsratschef Werner Wenning verstehen. Einen solchen dürften in den kommenden Wochen weitere Chefkontrolleure bekommen, allen voran Paul Achleitner: Laut Handelsblatt spielt „mindestens ein großer Aktionär“ der Deutschen Bank mit dem Gedanken, den Aufsichtsrat auf der Hauptversammlung …

Weiterlesen
Aktionäre

„Overboarding“: Aktionäre sollen bei der Managervergütung bald mitreden

Um Überbezahlung oder Fehlentwicklungen bei Vorstandsgehältern zu vermeiden, sollen Aktionäre bei Hauptversammlungen zukünftig mitbestimmen dürfen. Frankfurt. Ausgerechnet die beiden Chefaufsichtsräte, die derzeit im Feuer der Investoren stehen, werden für ihren Job extrem unterschiedlich entlohnt. Werner Wenning bekommt für sein Bayer-Mandat mit gut 400.000 Euro nicht einmal die Hälfte des Salärs von Paul Achleitner bei der Deutschen Bank. Achleitner hat weiterhin den bestbezahlten Aufsichtsposten. Die Vorsitzenden der Dax-Aufsichtsräte bekommen für ihr Mandat durchschnittlich 424.000 Euro, hat die Vergütungsberatung …

Weiterlesen
Corporate Governance

Halbzeitanalyse: Die Top Ten der Governance-Antreiber

Allen Unkenrufen zum Trotz gab es auch in diesem Jahr etliche erfreuliche Entwicklungen in Sachen Corporate Governance. Wir haben uns deshalb nach Ablauf des ersten Halbjahres zusammengesetzt und reflektiert: Welche Unternehmer, Vorstände und Aufsichtsräte stachen besonders heraus, weil sie wichtige Entscheidungen gefällt, Reformen vorangetrieben oder nachahmenswerte Strukturen implementiert haben? Unsere Top Ten in alphabetischer Reihenfolge: Werner Bahlsen… lässt seinen Worten Taten folgen. Nachdem er 2017 angekündigt hatte, dass sein Unternehmen …

Weiterlesen
Werner Wenning

Managergehälter & Boni: Werner Wenning outet sich als Teamplayer

Für uns ist klar: Wer das „Silodenken“ aufbrechen, den Teamspirit stärken und so die Unternehmenskultur verbessern will, darf mit den Boni keine Egoisten fördern. Und diese Einschätzung teilen offenbar immer mehr Verantwortliche: Konzerne wie die Deutschen Bahn, Eon, die Deutsche Telekom, Bosch, SAP und die Lufthansa (aber auch große Mittelständler wie Liqui Moly) haben ihre Boni von individuellen Leistungen entkoppelt – und orientieren sich stattdessen ausschließlich oder überwiegend an der …

Weiterlesen
Bayer Aufsichtsräte

Bayer will Aufsichtsräten künftig mehr Geld zahlen

Bei der Hauptversammlung steht neben Wahlen von einigen Mitgliedern des Aufsichtsrats der Entscheid über die Entlohnung des Gremiums an. Grundvergütung: 132.000 statt bisher 120.000 Euro. Anmerken lassen wird er sich nicht, ob er nervös ist. Dafür ist Werner Wenning zu erfahren. Aber immerhin geht es für den einstigen Bayer-Chef Ende April um den aktuellen „Job“ im Aufsichtsrat des Konzerns. Mit Ende der Hauptversammlung „enden die Amtszeiten der von den Anteilseignern …

Weiterlesen