Fortbildung: VARD & SAP schicken Aufsichtsräte auf die Schulbank

VARD

Es ist inzwischen erfreulicherweise Konsens, dass sich Aufsichtsräte intensiver fortbilden müssen. Und es gibt immer mehr Anbieter, die entsprechende Kurse anbieten. Allerdings hören wir häufig, dass die Inhalte nicht auf die speziellen Bedürfnisse zugeschnitten sind und bisweilen ein didaktischer roter Faden fehlt. Die Vereinigung der Aufsichtsräte in Deutschland (VARD), der Initiator der GermanBoardNews, ist deshalb selbst aktiv geworden und hat zusammen mit führenden Experten maßgeschneiderte Angebote entwickelt – zum Beispiel den Kurs „Digitale Transformation für Aufsichtsräte (in Kooperation mit dem SAP-ThinkTank „Center for Digital Leadership“).

GermanBoardAcademy: Digitale Transformation und CyberResilicence

Auf dem Deutschen Aufsichtsratstag am vergangenen Freitag hat Think-Tank-Leiter Carsten Linz die Inhalte exklusiv vorgestellt – und damit gleichzeitig den offiziellen Startschuss für den Kurs „Digitale Transformation für Aufsichtsräte“ an der GermanBoardAcademy gegeben, der aus drei Modulen besteht: Aufsichtsräte arbeiten sich zunächst in mehreren Videosequenzen in die Thematik ein („E-Learning“) und laden Carsten Linz danach zu einer Gremiensitzung ein, um offene Fragen zu klären. Danach wird das Wissen im Rahmen eines interaktiven Workshops auf die Situation im Unternehmen übertragen. Darüber hinaus bietet die GermanBoardAcademy in Kooperation mit Bosch den Kurs CyberResilience an